In dieser Folge gehe ich dem Mythos des Multitaskings auf den Grund. Unser Gehirn kann nie mehrere Aufgaben, welche unsere Aufmerksamkeit benötigen, wirklich gleichzeitig bearbeiten. Es kann nur ganz schnell zwischen Aufgaben springen und uns so den Eindruck der scheinbaren Gleichzeitigkeit vermitteln. Warum du es gar nicht versuchen solltest, mehrere Aufgaben gleichzeitig zu bearbeiten und was passiert, wenn du während dem Autofahren mit Freisprecheinrichtung telefonierst, erfährst du in dieser Folge.

Folge anhören auf:

#

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.