Folge 18: Hör auf zu warten und mache Pausen

374 Tage seines Lebens verbringt der Deutsche durchschnittlich mit Warten. Warten bedeutet immer einen Widerstand gegenüber dem, was gerade ist. Schließlich warten wir dabei auf eine mögliche Zukunft, die bitte möglichst bald eintreten möge. Also zum Beispiel, dass sich endlich der Stau auflöst, die Bahn kommt oder wir im Wartezimmer aufgerufen werden. Beschleunigen können wir […]

Folge 17: Bleibe in der Gegenwart und all deine Probleme lösen sich auf

Welche Probleme bleiben bestehen, wenn du ganz im gegenwärtigen Moment lebst? In der Regel keine. Entweder sind es mögliche Probleme in der Zukunft (die meist ohnehin nicht so eintreten) oder Probleme der unveränderbaren Vergangenheit. Dennoch beschäftigen sich viele Menschen andauernd genau damit und sehr intensiv und das ist das eigentliche Problem. Willst Du Dich selbst […]

Folge 16: Die Bedeutung von Arbeit in unserer Gesellschaft

Der Job ist in unserer Gesellschaft ein ganz zentrales Thema bei der Begegnung und der Bewertung von Menschen. Menschen definieren sich selbst und andere sehr oft und sehr stark über ihren Beruf. Das ist in anderen Kulturen ganz unterschiedlich. Wie ist der Umgang unserer Gesellschaft mit dem Thema zu bewerten? Worin liegen Chancen und Risiken? […]

Folge 15: Warum die Suche nach einer Work-Life-Balance nicht zielführend ist

Der Begriff der Work-Life-Balance ist in aller Munde. Auch ich war früher selbst auf der Suche nach einer idealen Work-Life-Balance. Warum ich dann jedoch erkannt habe, dass diese Suche problematisch ist und wie du wirklich eine produktive Gelassenheit sowohl während der „Arbeit“ als auch im Privatleben erreichen kannst, erfährst du in dieser Folge. Willst Du […]

Folge 14: Deinen Weg und Ziele am Sinn und deinen Werten ausrichten⁠

Viele Menschen haben Ziele, welche jedoch nicht mit ihrem Sinn und ihren Werten vereinbar sind. Die produktive Gelassenheit ist dann nie wirklich erreichbar. Es ist entscheidend, Ziele zu wählen, welche mit deinem Sinn vereinbar sind. Ein sehr geeigneter Weg kann auch sein, einen Weg zu wählen, welcher entlang deines Sinns ausgerichtet ist und Ziele werden […]

Folge 13: Wie sinnvoll ist positives Denken (wirklich)?⁠

Gedanken habe eine immense Kraft und wenn du deine Gedanken entsprechend veränderst, wird sich dein Leben analog verändern. Ein Verkennen der Realität und Zwangsoptimums kann dabei jedoch mehr schaden als nutzen. Ich unterscheide 5 Persönlichkeitstypen bzgl. positivem oder negativem Denken, die ich dir in der Folge näherbringen möchte.⁠ Willst Du Dich selbst und Deine Persönlichkeit […]

Folge 12: Der Nutzen moderner Technik für die produktive Gelassenheit

Die moderne Technik bietet viele Möglichkeiten, welche sowohl Produktivität, als auch die Gelassenheit steigern können. Möglichkeiten, wie sie vor einigen Jahren noch nicht vorhanden waren. Die sinnvolle Nutzung unter Beachtung damit verbundener Risiken kann dir zu deutlich mehr produktiver Gelassenheit verhelfen. Willst Du Dich selbst und Deine Persönlichkeit immer mehr entdecken und Dein wahres Potenzial […]

Folge 11: Gelassener Umgang mit den Nachrichten

Nachrichten gibt es überall und jederzeit: Im Radio, im Fernsehen, in Zeitungen, im Internet und am Smartphone. Die meisten Nachrichten sind negativer Natur und du kannst obendrein nichts an den geschilderten Umständen ändern. Warum konsumierst du Nachrichten? Wie wirkt sich der Konsum auf dich aus? Wie kann ein gelassener Umgang damit aussehen? Willst Du Dich […]

Folge 10: Wenn Du es eilig hast, gehe langsam

Oft geraten wir in Stress und Hektik. Wenn wir das erkennen, ist eine sehr hilfreiche Methode, bewusst langsam zu machen. Die langsameren Handlungen unseres Körpers haben einen unmittelbaren Einfluss auf unsere mentale Verfassung. Wir können so Stress effektiv reduzieren und unsere kognitiven Fähigkeiten wieder voll nutzen. Willst Du Dich selbst und Deine Persönlichkeit immer mehr […]

Folge 9: Gelassen mit dem Pareto-Prinzip

Vielleicht ist dir das Pareto-Prinzip ein Begriff. Es wird häufig auch als 80-zu-20-Regel bezeichnet. Es geht im Kern darum, dass wir häufig 80 % der Ergebnisse einer Aufgabe bereits nach 20 % der Zeit erreichen. Ab einem gewissen Punkt sinkt unsere Produktivität sehr stark (die restlichen 20 % in 80 % der Zeit). Das Verhältnis […]