Ihre Reise zu mehr Produktivität und Gelassenheit

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen zu einem Kurs, der das Potenzial hat, Ihr Leben sehr stark positiv zu verändern. Was könnten Sie alles schaffen und wie glücklich könnten Sie sein, wenn Sie sowohl produktiver, als auch gelassener wären? Danken Sie an dieser Stelle einmal sich selbst, dass Sie mit diesem Kurs in das Kostbarste investiert haben – in Ihre eigene Person.

Eine Investition in sich selbst bringt stets die besten Zinsen.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!
Wichtige Hinweise

Bevor Sie beginnen:

Nehmen Sie sich bitte die Zeit, die nachfolgenden Hinweise und Erklärungen zu lesen. Sie werden erheblich zum Verständnis des Kurses beitragen und viele mögliche Unklarheiten können vermieden werden.

Die Reihenfolge der Module ist unbedingt einzuhalten

Ich habe lange überlegt, ob ich die Module zeitgesteuert automatisch freischalten soll. Das Problem damit ist, dass es unmöglich ist, für jeden Kursteilnehmer dabei das richtige Tempo zu wählen. Manch ein Teilnehmender benötigt länger, hat vielleicht weniger Zeit zur Verfügung oder studiert die Modulinhalte intensiver, wohingegen ein anderer Teilnehmender mehr Zeit zur Verfügung hat, schon gewisse Vorkenntnisse mit bringt, etc. Auch schwankt die zur Verfügung stehende Zeit eines Teilnehmers über die Kurszeit mitunter erheblich – das ist ganz normal und völlig in Ordnung und sollte nicht dazu führen, dass ein Modul „langweilig“ wird oder aber ein Modul nur schnell fertig überflogen wird, um gleich mit dem nächsten freigeschalteten Modul weiterzumachen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Aus diesen Gründen scheint mir die einzig praktikable Lösung, dass Sie selbst – gerne auch in Rücksprache mit mir – entscheiden, wann Sie ein Modul erfolgreich abgeschlossen haben und bereit für das nächste sind. Zur Orientierung habe ich zum Ende jeder Lektion eines Moduls Kriterien aufgelistet, welche Ihnen helfen, zu beurteilen, ob Sie die jeweilige Lektion erfolgreich absolviert haben. Zusätzlich steht am Ende jedes Moduls ein Abschlusstest zur Verfügung. Dieser Test kann Ihnen eine gute Orientierung geben, inwieweit Sie die Inhalte verstanden haben und ob Sie bereit für das nächste Modul sind.

Design der Kursunterlagen

Jede Lektion enthält entsprechende Dokumente zur Bearbeitung zum Download bereit. Wenn Sie sich die Kursunterlagen ansehen, werden Sie feststellen, dass diese eher schlicht gehalten sind und wenige Bilder und Illustrationen beinhalten. Natürlich habe ich schon die ein oder andere Grafik oder ein Diagramm erstellt und an Stellen, wo es sinnvoll ist, eingefügt. Generell war ich damit jedoch eher zurückhaltend. Dies habe ich ganz bewusst so gestaltet und zwar aus folgendem Grund:

Wenn ich die Inhalte zu stark vereinfache, in bunte Grafiken mit Schlagwörtern zusammenfasse und wenig zusammenhängenden Text schreibe, mag das zunächst sehr angenehm für Sie erscheinen. Doch es ist erwiesenermaßen viel effizienter, wenn Sie die Informationen aus einem Text – welcher natürlich dennoch sehr verständlich und leicht lesbar ist – selbst extrahieren und sich gegebenenfalls Schaubilder erstellen und Notizen ganz nach Ihrem individuellen Bedarf und Verständnis machen.

Lesen Sie das Inhaltsverzeichnis

Die meisten Kursunterlagen weisen ein Inhaltsverzeichnis auf. Ich empfehle Ihnen, dieses zunächst kurz zu überfliegen und bei Bedarf immer wieder einen Blick darauf zu werfen. Zum einen wird Ihnen dabei klar, worum es in dem Kapitel geht, was Sie erwartet. Zum anderen kann es Ihnen während des Lesens des Textes bei aufkommenden Fragen helfen. Wenn Sie das Inhaltsverzeichnis im Kopf haben, oder schnell nachschlagen, können Sie feststellen, ob und wo Ihre Fragen womöglich beantwortet werden. Wenn Sie wissen, dass ich darauf zu einem späteren Zeitpunkt eingehen werden, ist Ihr Kopf wieder frei und Sie können sich ganz auf den aktuellen Text konzentrieren. Falls Ihnen eine Frage so dringend erscheint, können Sie natürlich auch kurz in das entsprechende Kapitel springen. Auch wenn ich das grundsätzlich nicht empfehle, kann es hilfreich sein, wenn Sie sonst die auftretende Frage weiterhin zu stark beschäftigt.

Arbeiten Sie mit den Unterlagen

Drucken Sie am besten Kursunterlagen aus. Markieren Sie dann beim Durcharbeiten für Sie entscheidende Stellen, unterstreichen Sie Dinge, machen Sie sich Notizen (deshalb habe ich auch links und rechts stets etwas mehr Rand gelassen) und notieren Sie sich aufkommende Fragen.

Es kann für sehr viel Struktur und Klarheit sorgen, wenn Sie sich dazu zu Beginn ein genaues Schema überlegen, z.B.: Wichtige Textpassagen: Dick markieren; bereits bekanntes, aber wichtiges: Unterstreichen; Unklares: Mit Bleistift umkreisen; usw. Sie können sich dann beispielsweise im Nachgang gezielt mit allen Unklarheiten befassen oder alles Wichtige nochmals kurz überfliegen. Ein solches Vorgehen kann Ihre Effizienz und Produktivität deutlich steigern und Sie nehmen mehr Wissen auf. Ihre Gelassenheit profitiert davon zusätzlich, wenn Sie sich sicher sein können, den Text durchgearbeitet und alles Nötige notiert zu haben.

Nutzung der mobilen bzw. Desktop Version

Ich hoffe, die mobile Version dieses Kurses für die diversen Geräte soweit optimiert zu haben, dass es für Sie ansprechend gestaltet ist. Nichtsdestotz ist der Kurs zur Anzeige auf Computerbildschirmen designt. Manche Elemente sind aufgrund der auf Smartphones geringen Bildbreite technisch nicht so darstellbar, wie in der regulären Version.

Ich empfehle Ihnen deshalb für eine größt mögliche Übersichtlichkeit die Nutzung auf einem Notebook oder Computer. Natürlich ist die mobile Nutzung möglich und auch vorgesehen. Diese kann jedoch Ihre Produktivität einschränken. Vielleicht sehen Sie sich ein neues Modul zuerst (falls vorhanden) auf einem Computer an, laden entsprechende Materialien herunter und drucken diese ggf. aus. Anschließend können Sie dann immer mal wieder auf Ihrem Smartphone in das Modul hereinschauen, wenn Sie bereits einen (groben) Überblick haben.

Copyright

Sie dürfen alle Dokumente selbstverständlich für sich selbst (mehrmals) drucken, diese mit Notizen und Anmerkungen versehen und sie auch anderen Personen zeigen und sich darüber austauschen. Sie haben sicherlich Verständnis, dass Sie die Dokumente jedoch weder digital, noch in gedruckter Form, an andere Personen weitergeben dürfen – unabhängig davon, ob Sie dies unentgeltlich oder gegen Gebühr machen. Wenn Sie das ein oder andere Dokument einer anderen Person ausnahmsweise weitergeben möchten, fragen Sie mich gerne. In der Regel stellt das in begrenztem Umfang kein Problem dar. Falls Sie Inhalte daraus veröffentlichen wollen, so ist das grundsätzlich möglich und zum Beispiel in Form einer Empfehlung oder eines kritischen Beitrags sogar erwünscht. Für die damit ggf. verbundene Veröffentlichung von Kursunterlagen treten Sie aber bitte vorab mit mir in Kontakt.

Es ist natürlich stark in meinem Interesse, wenn die produktive Gelassenheit möglichst viele Menschen erreicht und ihnen hilft. Sie verstehen jedoch bestimmt, dass ich, für die investierte Arbeit in den Kurs, ein entsprechendes Entgelt nehme, um meine berufliche Existenz zu sichern und es nicht Sinn der Sache ist, dass manche – wie Sie – für diesen Kurs bezahlen, wohingegen andere die Informationen gratis erhalten.

Ihre Fragen an mich

Zu jeder Lektion beantworte ich eine E-Mail mit Ihren individuellen Fragen zu dieser. Nutzen Sie die Gelegenheit, um wirklich alles zu verstehen und auch individuelle Ratschläge zu erhalten.

Diese Leistung ist in der bezahlten Kursgebühr enthalten. Mir ist es sehr wichtig, dass Sie maximal von dem Kurs profitieren und freue mich, wenn ich mit individuellen Tipps dazu beitragen kann, dass der Kurs für Sie noch produktiver wird und eventuelle Unklarheiten beseitigt werden.

Für weitere Unterstützung – per Telefon, Zoom oder Skype – können Sie jederzeit ein Coaching mit mir vereinbaren. Dadurch lassen sich Fortschritte noch effektiver erzielen. Als Kursteilnehmer erhalten Sie darauf bis auf Weiteres 15 % Rabatt.